Und was kann ich jetzt tun?

Das ewige Mülldilema in den USA kennen wir ja schon. Alles wird verplastikt, tausend mal eingepackt, Motor wird laufen gelassen,… ich habe schon oft vesucht, vorzuschlagen, übrig gebliebenes Essen in Geschirr aufzubewahren, Motor NICHT laufen zu lassen, das Gemüse vom Bauernmarkt doch im Korb zu transportieren… hilft alles nichts. Nun gut, ich kann meine Mitmenschen nicht ändern, aber ich kann MEIN Verhalten ändern.
Wie sieht das aus?

  • Zum Einkaufen nehme ich meine Stoffsackerl mit und wenn es nicht anders geht, lasse ich die Waren in Papiersackerl verpacken, die ich dann wiederrum als Mistsack verwende. Obst und Gemüse kaufe ich lose und verwende keine Verpackung.
  • Motor schalte ich sowieso aus.
  • übrig gebliebenes Essen bewahre ich nicht in Plastiksackerl auf, sondern in verschließbaren Glasbehältern. Oder im Topf.
  • Im Restaurant bestelle ich mein Getränk ohne Strohhalm- zwar nur eine Kleinigkeit, aber ich denke das hilft auch.
  • Ich geh nicht mehr jeden Tag ins Kaffeehaus um mir einen Coffee-to-go zu holen. Stattdessen nehme ich mir von Zuhause einen Kaffee oder Tee im Trinkbecher mit. Spart Geld. Und Zeit.
  • Wenn es dann doch mal ins Kaffeehaus geht (zum Lernen, weil das Internet schon wieder nicht funktioniert, oder ich einfach Lagerkoller habe) bestelle ich mir den Kaffee im Häferl.
  • Shampoo und Duschgel: Die Familie, bei der ich wohne, hat mir bevor ich eingezogen bin, Duschgels und Shampoos im Jahresvorrat zur Verfügung gestellt, den möchte ich jetzt auch nützen- erstens ist es total lieb von ihnen, zweitens wäre es Verschwendung und drittens spart es auch Geld. Ist dieser Vorrat aber aufgebraucht, wird kein Duschgel gekauft, Seife (gekauft im Bioladen und Papier verpackt) tut es auch. Als Shampoo habe ich eine Soapbar von Lush.
  • Ich schalte das Licht aus. Und die Klimaanlage runter. Ich friere ja eh immer.

Ich denke, es sind zwar nur Kleinigkeiten, aber wenn ich meinen Müllverbrauch reduziere und nachhaltig lebe, bewirkt das auch etwas. Das sind nur ein paar der Gedanken, die ich mir so mache, um in diesem Müllwahnsinn ein bisschen etwas zu verändern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s