detox. once again.

Mindestens zwei mal im Jahr versuche ich für eine Woche zu detoxen. Letztes Jahr habe ich es schon erfolgreich gemacht: Kein Zucker, Weißmehl, Brot, keine Milchprodukte (Fleisch esse ich sowieso nicht), kein Alkohol und kein Kaffee. Ich kenne mich zwar ernährungstechnisch nicht so gut aus, darum gehe ich auch nicht genauer darauf ein, und ich weiß, Menschen haben unterschiedliche Meinungen dazu, aber ich merke den Unterschied, wenn ich meinen Körper entgifte. Die ersten zwei, drei Tage habe ich wahnsinnige Kopfschmerzen, bin extremst launisch und müde. Alles, was ich möchte, ist eine frisch gebackene Waffel mit Staubzucker. Oder Schokolade. Ab dem dritten Tag geht es mir dann deutlich besser, ich habe mehr Energie, die Kopfschmerzen sind verschwunden und auch der Heißhunger hält sich im Grenzen.

Dieses Jahr bin ich noch einen Schritt weiter gegangen (weil ich eben nicht nur entgiften möchte und mein Hautbild verbessern will, sondern gerne das eine oder andere Kilo verlieren möchte): jeden Tag laufe oder walke ich den Weg bis zur Hauptstraße und zurück (insgesamt 5km). Montag und Dienstag habe ich es geschafft, die gesamte Strecke zu laufen (und ich bin deswegen so stolz, weil ich davor nie wirklich gelaufen bin), Mittwochs bin ich die Hälfte gegangen. Aber ich bin jeden Tag die Strecke gegangen bzw gewalkt.

Schon nach ein paar Tagen habe ich positive Rückmeldungen bekommen, dass meine Haut viel besser aussieht, man sieht, dass ich Sport mache und ich viel frischer ausschaue.

Klar, es ist eine Überwindung und mein Speiseplan ist eingeschränkt, aber wenn man plant, dann geht es schon;-)

Hier ein paar meiner Lieblingsdetoxgerichte:

  • Smoothie (Beeren, Bananen, Apfel, Spinat….)
  • Reis mit Gemüse
  • Tomatensuppe
  • Quinoasalat
  • Wassermelone. Sowieso
  • Haferflockenbrei mit Apfel

Yummy!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s