Great things about jet lags.

Jet lags sind so ziemlich die unnötigsten Dinge, die es gibt. Kommen gleich nach Gelsen, abgelaufene Milch und Käsefüße auf meine ‚mag ich nicht‘ Liste. Oh, und Rosenkohl. Igitt.

Also, jetlags. Unnötig und nervend. Letztes Jahr habe ich über eine Woche gebraucht, um mich wieder auf europäische Zeit einzustellen. Dieses Jahr ging es ziemlich schnell. Dafür kämpfe ich jetzt ziemlich damit. Liegt vielleicht daran, dass wir erst seit knapp 36 Stunden in den USA sind und ich nichts mache, außer auszupacken und Gossip Girl zu schauen.

Gestern sind wir hundemüde um 20 Uhr ins Bett gefallen und dann um 2 Uhr morgens putzmunter gewesen. Irgendwie haben wir es geschafft, bis um 6 Uhr zu dösen, aber dann war ea vorbei.

Und so sind wir einfach spazieren gegangen. Das ist das Gute am jetlag: morgens sind die Gedanken noch ganz frisch und rein und ungetrübt. Und obwohl es schon ganz schön warm ind schwül ist, ist es doch herrlich, spazieren zu gehen, wenn die Stadt noch schläft, sich erst langsam aus dem Schlaf räkelt. Unser Haus ist ganz schön alt und man hört den Fußboden knarren, oh ich liebe das. Morgens sind auch nur ein paar Menschen unterwegs. Der Park riecht so herrlich und der Himmel sieht so schön aus. Und das beste: So früh sind wir die ersten Menschen im Cafè, dass ganz toll nach Kaffeebohnen riecht und Bagels schmecken noch besser!

Und mein Kopf sprudelt über vor Gedanken und Ideen. Ich könnte einen Buchclub gründen! Oder eine Gesprächsrunde zu einem ganz tollen Buch, dass wir gerade lesen!

Oh ich liebe es, früh munter zu werden und viel Energie zu haben!

(Erinnert mich in drei Stunden noch mal dran, wenn ich völlig erschlagen am Sofa liege und kaum aufstehen kann!)

Advertisements

3 Gedanken zu “Great things about jet lags.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s